Wichtige Informationen

Preise, Regeln
& Öffnungszeiten

Hier eine Auflistung unserer Preise

Forellenangeln

18

Tageskarte

Forellenangeln

160

10er Karte

Karpfenangeln

18

Tageskarte

Karpfenangeln

160

10er Karte

Öffnungszeiten

Wir sind die ganze Saison für Sie da, es gibt keinen Ruhetag.
Unsere Öffnungszeiten sind täglich von 7:00 Uhr – 19:00 Uhr.

Allgemeine Regeln

  • Das Angeln ist nur von 7:00 bis 20:00 Uhr erlaubt. Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben. Benutzen Sie den Haupteingang und klettern Sie nicht durch– oder über den Zaun.
  • Jeder Fischer muss vor jedem Fischgang eine Tageskarte kaufen. Vor- und Zuname sowie der Wohnort sind anzugeben.
  • Die Tageskarte ist Persönlich und nicht übertragbar. Vor dem Verlassen des Geländes ist die ausgefüllte Tageskarte in den Briefkasten zu stecken.
  • Um mit der Ausrüstung an die Angelplätze zu gelangen, kann der Hand– Ziehwagen benutzt werden, der aber sofort wieder zurückgebracht werden muss.
  • Außer einem Windschutz sollten keine Zelte aufgestellt werden. Eine Fahrspur um jeden Teich muss frei gehalten werden. Die Tischgarnituren sind den Fischern vorbehalten und an ihrem Platz zu belassen.
  • Sämtliche Arten von Sport (Fußball, Handball, Slackline u.s.w.) außer Fischen, sind nur im Spielplatz erlaubt. Beregnungsstangen und Bäume dürfen nicht zum Klettern benutzt werden.
  • Schmeißen Sie keine Gegenstände (Steine, Äste) ins Wasser. Reißen oder schneiden Sie keine Äste und Pflanzen ab.
  • Das Schwimmen in den Teichen ist strengstens verboten.
  • Haltung von Hunden, Auszug Gemeindeordnung Art. 1, Abs. 4: In den öffentlich zugänglichen Parkanlagen sowie in allen Zonen, die für die Freizeittätigkeit eingerichtet sind, ist den Hunden der Zutritt nur gestattet, falls diese an der Leine geführt werden. Der Zutritt zu Kinderspielplätzen ist den Hunden verboten.
  • Hunde dürfen auf keinen Fall ins Wasser.
  • Wir haben 2 Grillstellen im Spielplatz die gegen eine Gebühr von 10.- € benutzt werden dürfen. Das Grillen mit der eigenen Ausrüstung ist untersagt.
  • Jeder Fischer muss an seinem Angelplatz anwesend sein. Verhalten Sie sich ruhig damit der Fischereibetrieb nicht gestört ist.
  • Es ist selbstverständlich, dass jeder Fischer seinen Angelplatz sauber verlässt und seinen anfallenden Müll wieder mitnimmt. Plastikflaschen, Glas und Blechdosen sind getrennt in den bereitgestellten Boxen zu entsorgen.
  • Das Nachtfischen ist nur den Vereinsmitgliedern erlaubt.
  • An unseren Teichen darf kein Futterboot verwendet werden.
  • Eine Fahrspur um jeden Teich muss freigelassen werden.

Regeln für den Mitgliederteich Nr. 1

  • An diesem Teich ist das Angeln ausschließlich den Mitgliedern erlaubt.

Regeln für den Teich Nr. 2

  • Teich 2 wird nicht mit Forellen besetzt.
  • Will jemand vom Karpfenfischen zum Forellen- oder Hechtfischen wechseln muss er eine entsprechende Karte kaufen.
  • Dasselbe gilt natürlich auch umgekehrt.
  • Um mit den Geräten an die Angelplätze zu gelangen, kann ein Hand – Ziehwagen ausgeliehen werden der aber umgehend wieder zurückgebracht werden muss.
  • An diesem Teich (Nr. 2) ist nur das Angeln auf Karpfen, Friedfische, Hecht, Stör und Wels erlaubt.
  • Für diesen Teich gilt “Catch & Release“. Gefangene Fische müssen schonend behandelt
  • und schnellstmöglich zurückgesetzt werden.
  • Die Geräte müssen den Angelmethoden entsprechen.
  • Es ist Pflicht eine Abhakmatte mit Seitenwänden zu verwenden. Abhakmatten stehen in geringer Zahl zur Verfügung.
  • Das Netz muss eine Mindestöffnung von 80 cm haben. Netze stehen in geringer Anzahl gegen Vorlage des Ausweises zur Verfügung.
  • Das Angeln an diesem Teich ist mit maximal 3 Angelruten erlaubt.
  • Das Anfüttern ist nur mit PVA-Säckchen oder Futterblei erlaubt.
  • Das gezielte Angeln auf Wels / Stör / Hecht kann mit der Karpfenkarte praktiziert / kombiniert werden; ist aber nur dann geduldet, wenn sich wenige Karpfenangler am See befinden. Jedoch darf immer nur mit 3 Angelruten gefischt werden (siehe Regel 7). Für das Angeln auf Hecht und auf Forellen an Teich 3 + 4 muss eine zusätzliche Forellenkarte zu € 18.- erworben werden,
  • Angeln mit Schonhaken bzw. zugedrückten Widerhaken ist Pflicht.
  • Das Blei muss bei Schnurbruch die Möglichkeit haben, von der Montage zu fallen.
  • Ein Mitglied darf auswärtige Angler zum Nachtangeln mitnehmen, wenn diese namentlich gemeldet werden. Nachtangeln kostet 10.- €. Weiteres gibt es die Möglichkeit eine Kombikarte für Tag / Nacht zu erwerben welche € 26.- kostet.
  • Der Aufseher und jedes Vereinsmitglied haben das Recht und die Pflicht auf Regelverstöße hinzuweisen bzw. Ermahnungen und Verwarnungen auszusprechen.
  • Eine Fahrspur um den Karpfensee muss freigelassen werden.

Regeln für den Teich Nr. 3 und Nr. 4

  • An Teich 3 + 4 dürfen 4 Fische (Forellen, Hecht, Wels) gefangen werden. Beim Karpfenfischen an diesen Teichen darf auch 1 Karpfen mitgenommen werden. Störe dürfen nicht mitgenommen werden und müssen schonend zurückgesetzt werden. Forellen dürfen nicht zurückgesetzt oder gehältert werden und müssen sofort getötet und mitgenommen werden. Jeder gefangene Fisch muss sofort in die Karte eingetragen werden.
  • Eine Person darf mit 2 Ruten an einem Platz (ca.3 m) fischen.
  • Sobald 4 Fische entnommen sind, muss vor jeder weiteren Angeltätigkeit eine neue Tageskarte gekauft werden.
  • Die Fische dürfen nur am Brunnen ausgeweidet werden.
  • Jedes Vereinsmitglied ist berechtigt und verpflichtet, für die Einhaltung der Bestimmungen an den Teichen zu sorgen und von anderen Fischern die Tageskarte und die Anzahl der gefangenen Fische zu kontrollieren.
  • Der Aufseher und jedes Vereinsmitglied haben das Recht und die Pflicht, auf Regelverstöße hinzuweisen.
  • Bei Nicht- Einhaltung der Regeln wird man aus unserer Anlage verwiesen und vermerkt.